Über Winfra

Jury

Ausgewählt werden die zu prämierenden Beiträge von einer hochkarätigen Jury unter dem Vorsitz von Oliver Lehmann, Sprecher des Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) und Vorsitzender des Klubs der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten. 

Die Juroren

Oliver Lehmann

ist Journalist und Buchautor. Seine journalistischen Stationen waren die Berliner Tageszeitung, der Wiener Falter, die Hamburger Reise- und Kulturzeitschrift Merian, der Stern, News und BBC Worldservice. 1998 gründete Lehmann als Chefredakteur das Universum Magazin, dessen Co-Herausgeber er bis April 2013 war. Seit 2007 ist er Sprecher des Institute of Science and Technology Austria (IST Austria). Seit 2012 ist er Vorsitzende des Klubs der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten.

Mag. Anita Vorarberger

leitet die Kommunikationsagenden der Geschäftsgruppe Umwelt und Wiener Stadtwerke und ist Mediensprecherin der dafür zuständigen Stadträtin Mag. Ulli Sima. Voraberger studierte Russisch und Publizistik in Wien und St. Petersburg. Berufserfahrungen sammelt sie nach dem Studium in der Kommunikationsabteilung der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 und anschließend im SPÖ-Parlamentsklub. Seit 2004 ist sie im Umweltressort der Stadt Wien tätig und für die Kommunikation der Geschäftsgruppe mit mittlerweilen über 23 000 MitarbeiterInnen zuständig.

Mag. Walter Sattlberger

ist bei der Siemens AG Österreich seit 2014 Leiter der Media Relations & Digital Media und Konzernsprecher. Davor war Sattlberger unter anderem bis 2009 Leiter der Corporate Communications der ÖBB sowie Geschäftsführer der konzerneigenen Werbeagentur ÖBB-CI&M sowie ab 2006 Pressespreche als auch Kommunikationsleiter bei Tele.ring. Er bringt viel Erfahrung sowie Know-How aus der Kommunikationsbranche mit in die WINFRA Jury. Walter Sattlberger studierte Handelswissenschaften an der WU Wien.

DDr. Julia Wippersberg

absolvierte das Doktoratsstudium der Kommunikationswissenschaft und Rechtswissenschaften an der Universität Wien mit dem Thema “Ziel-Strebigkeit sichert Qualität. Über Qualität, Ziele und Evaluation von PR, Werbung und Public Affairs” und ist Privat-Dozentin für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Ihre Berufserfahrung reicht von Universitäts-Assistentin und stellvertretender Studienprogrammleiterin bis zu verschiedenen Tätigkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Seit Mai 2011 hat sie die Leitung MediaWatch – Institut für Medienanalysen GmbH inne.

Dipl.-Ing. Robert Nowak

leitet seit Anfang 2014 in der Baudirektion der Stadt das Projekt Hauptbahnhof, sowie die städtische Entwicklung von Konversionszonen der Bahn. Der 57-jährige Wiener ist seit 1989 bei der Stadt Wien beschäftigt. Knapp 10 Jahre im Bereich des Wiener Kanalbaus, danach war er mit der Leitung des technischen Bereiches bei Wiener Wohnen betraut. In allen Positionen wurde und wird von ihm die professionelle Zusammenarbeit mit Medien als ein „Erfolgsgarant“ und wesentlicher Faktor in der Akzeptanz von Projektzielen praktiziert.