Einreichung

Teilnahmeverfahren

  • Die Bewerbungsfrist für die WINFRA-Verleihung 2019 läuft bis 30. September 2019.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Das Bewerbungsformular wird auf www.winfra.at bereitgestellt. Es muss vollständig ausgefüllt werden, und zwar entweder von den BewerberInnen selbst, im eigenen Namen oder im Namen des Teams, dem sie angehören, oder von einem/r Vertreter/in des Mediums, für das sie arbeiten, oder jeder sonstigen Person der breiten Öffentlichkeit, die einen veröffentlichten Artikel, Pressebild oder ein gesendetes Programm vorschlagen will.
  • Es können mehrere Beiträge pro BewerberIn oder Team eingereicht werden. Hier werden bewusst keine Schranken gesetzt, um die Wichtigkeit nachhaltiger und kontinuierlicher Infrastrukturberichterstattung zu betonen.
  • Für die Teilnahme müssen die angeführten Anforderungen erfüllt sein.
  • Die WINFRA-PreisträgerInnen der jeweiligen Kategorien (Print, TV/Hörfunk, Pressebild, Online) werden von der Jury ausgewählt. In jeder Kategorie wird jeweils ein/e, max. zwei PreisträgerInnen prämiert. Sollte in einer Kategorie kein preiswürdiger Beitrag eingereicht werden, wird kein Preis vergeben.
  • Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der WINFRA 2019 wird im Rahmen einer Galaveranstaltung im November verliehen.